Eine Nacht in der Schule

Kennenlernnacht der 1b

Um einander besser kennenzulernen verbrachten die Schüler/innen der 1b die Nacht vom 29. auf den 30. Oktober gemeinsam mit ihren Klassenvorständen Lehner Eva Maria und Gruber Angela in der Schule.
Die Schüler/innen trafen sich am Nachmittag. Nach lustigen Spielen zu Beginn wurden zwei Gruppen gebildet und eine Foto-Rallye durch das gesamte Schulgebäude veranstaltet. Ziel der beiden Gruppen war es, Fotos zu bestimmten Aufgaben zu machen. Dabei waren vor allem Kreativität und Einfallsreichtum gefragt. Auf den entstandenen Bildern ist auf jeden Fall zu sehen, dass dabei auch der Spaß nicht zu kurz kam. Danach bereiteten einige Schüler/innen in der Schulküche das Abendessen zu, während die anderen im Werkraum das Nachtlager aufschlugen.
Höhepunkt der gemeinsamen Stunden war ein Nachtspaziergang durch Wieselburg. Dabei durften natürlich Taschenlampen und Warnwesten nicht fehlen.
Bei verschiedensten Gesellschaftsspielen ließen die Schüler/innen den aufregenden Tag ausklingen.
Am nächsten Tag gab es zum Abschluss noch ein gemeinsames Frühstück.

Die Schüler/innen der 1b sind sich einig: „Es war ein cooles, lustiges und aufregendes Erlebnis.“

 

Comments are closed.