Am 23. Mai unternahmen die 4. Klassen im Rahmen des Geschichtsunterrichts eine Exkursion ins ehemalige Konzentrationslager Mauthausen.
Interessiert hörten die Schülerinnen und Schüler den Erzählungen der Rundgangsbetreuer zu. Bei dem Rundgang besuchten sie die Mahnmale der einzelnen Nationen, das Krankenlager, die Wohnbaracken, die Gaskammer, die Todesstiege und die Ausstellungsräume.