Am 27. Juni fuhr die 3a mit der Bahn nach Scheibbs und wanderte dann durch den Lueggraben über den Ortbauern weiter zur Burgarena Reinsberg.
Am Abend wurde an der Feuerstelle gegrillt und später auch gesungen. Die Nacht am Getreidespeicher war für alle ein Erlebnis.
Nach einem reichhaltigen Frühstück und einer Führung durch die Burgruine ging es weiter Richtung Gresten, wo der Tag im Freibad seinen Abschluss fand.