Der persönliche Einsatz für andere Mitmenschen und der Spaß an der gesunden Bewegung haben seit vielen Jahren einen sehr hohen Stellenwert in unserer Schule. Denn nur so ist es möglich, dass wir auch dieses Jahr die Anzahl der teilnehmenden
Schüler/innen und Lehrer/innen am 8. Rote Nasen Lauf, der eine finanzielle Unterstützung von schwerkranken Kindern im St. Anna Kinderspital zum Ziel hat, steigern konnten. Am Ende stand die neue, phantastische Rekordzahl von 78 Aktiven, davon 68 Schüler/innen und 10 Lehrer/innen, die gemeinsam 1047 km bewältigten und somit die angestrebte 1000 km – Marke eindrucksvoll und souverän überboten.
Ebenso wie die Teilnahme unserer Schule war auch das Wetter rekordverdächtig: Kaiserwetter mit blauem, wolkenlosen Himmel und Temperaturen um 30 Grad machten den Rote Nasen Lauf zu einem Lauf-Event der besonderen Art.
Insgesamt war es ein tolles Gemeinschaftserlebnis mit dem Ziel, leidenden Kindern zu helfen, und ein mehr als gelungener Einstand in das neue Schulsportjahr 2016/17.

Hannes Baier

rote-nasen-gr